» Startseite
» Termine
» News & Info
» der Verein
» über Kendo
» Kontakt
» Links
» Gästebuch
» Fotogalerie

» Bergiselschlacht
» Bergiselschlacht - Hall of Fame
 
» Facebook

» Members Area
» Vorstand

» Impressum

 ..: Willkommen auf den Seiten von Kendo Tirol - Verein für japanischen Schwertkampf :..

Leitbild // Erfolge // Beiträge // Antrag // Statuten // Trainingsbilder // Geschichte

Leitbild
In einige wenige Zeilen die Bedeutung des Bedeutsamen zu pressen, ist ein Ding der Unmöglichkeit, mehr noch: es wäre vulgäres Handeln durch die scharfe Klinge des Wortes. Deswegen wollen wir hier auftrennen, was zusammengehört und reden nicht weiter von dem philosophischen Weg, den wohl jeder Kendoka für sich beschreiten muss (dazu soll an anderer Stelle Platz sein), sondern will nur den Verein selbst darstellen, so schwer dies auch bei einer solch faszinierenden Art des Bushidô sein mag.

Da wir aber nun schon die facettenreiche Faszination dieser Kampfkunst angesprochen haben, soll das wichtigste Ziel des Vereins genannt werden: nicht die Verbreitung des Kendô, sondern das Realisieren von Möglichkeiten, diese Kampfkunst selbst zu trainieren. Dies wollen wir erreichen, indem wir versuchen, im Laufe der Zeit allen Menschen, die in Tirol leben, Trainingsmöglichkeiten anzubieten, die sie ohne große Hürden in Anspruch nehmen können.

Gemäß dem Geist des Bushidô soll die monetäre Situation eines Trainierenden ihn nicht an der kontinuierlichen Ausübung dieser faszinierenden Kampfkunst hindern: die Mitgliedsbeiträge sind auf die notwendigste Höhe beschränkt, um vor allen den Trainingsort zu finanzieren, Kaufhilfe in Bezug auf die Ausrüstung zu geben und vereinsinterne Kosten zu decken.

Wie bei den meisten Kampfkünsten, so ist es auch bei Kendô üblich, dass es zum guten – traditionsreichen – Ton gehört, nicht in der Öffentlichkeit um Aufmerksamkeit zu buhlen, sondern durch richtiges – also respektvolles, freundliches, höfliches – Auftreten zu überzeugen.

Letztendlich hoffen wir dass unser Verein in der Lage ist, allen ein wenig vom Geist des Bushidô zu schenken, damit sie Herausforderungen in anderen Lebenslagen leichter angehen können.